Auf den Spuren des Ausonius

Die Kinder der Ausonius Grundschule haben sich am Freitag, den 2. Mai, mit Eltern, Lehrern und Geschwisterkindern auf den Weg ihres Namensgebers gemacht. Dies war die erste Aktion im Jubiläumsjahr der nun 50 jährigen Grundschule. Auf der von Ausonius in seinem bekanntesten Gedicht „Mosella“ beschriebenen und viel gelobten Mosel ging es an grünen Ufern und…

50 Jahre Ausonius-Grundschule

2014 ist unser Jubiläumsjahr. Für uns ist es ein ganz besonderes Schuljahr. In diesem Jahr wollen wir natürlich feiern und uns feiern lassen. Im Vordergrund steht dabei unser Namensgeber Decimus Magnus Ausonius. Der berühmte römische Dichter und Lehrer lebte circa 23 Jahre am römischen Kaiserhof in Trier. „disce libens“ –lerne gern, schrieb Ausonius an seinen…

Europakisten in der Klasse 3b

Gerade haben wir uns im Sachunterricht mit dem Thema „Europa“ beschäftigt. „Wir haben aus Schuhkartons Europakisten gebastelt. Ich fand es toll, dass alle sich so gut vorbereitet haben. Es gab die Länder: Frankreich, Schweiz, Spanien, Moldawien, Norwegen, Bulgarien, Deutschland, Irland, Holland und England Zum Beispiel Linda, die hat über Norwegen erzählt; da kann es im…

Unterwegs mit Brieffreunden

Wir, die Klasse 3b der Ausonius Grundschule, haben eine Brieffreundschaft mit der Klasse 3b der Egbert Grundschule. Seit dem zweiten Schuljahr haben wir unsere Brieffreunde.„Mein Brieffreund heißt Vincent.“ (Cedric) Wir haben uns schon viele Male geschrieben und mehrmals getroffen. Unsere Klassen haben schon viele tolle Sachen gemacht. Das finde ich sehr schön. , Das letzte…

Frisch geschlüpft

Küken hautnah konnten heute die ersten und zweiten Klassen bestaunen. Die Sparkasse hatte eingeladen und präsentierte ein ganz besonderes Erlebniss. Nicht das Geld stand im Mittelpunkt der Bank, sondern eine Voliere mit frisch geschlüpften Küken. Noch ganz erschöpft lagen die kleinen Flaumknäuel neben ihren Eiern und mussten noch von der Wärmelampe getrocknet werden. Nebenan flitzten…

Ausonius Helau!

Ganz schön aufgeregt waren sie die kleinen Prinzessinnen, Cowboys, Batmans, Feuerwehrmänner, Bienchen und Indianer und die großen Tiger, Panther, Schlangen und Affen am Weiberdonnerstag! Erst wurden alle tolle Kostüme gebührend bestaunt und dann ging es auch schon auf die Bühne. Keine Lehrer zu sehen…aber ein lustiger Affe und sein Kollege, der Tiger, sorgten für ausgelassene…

2. Platz für die Ausonius-Schwimmer

Ganz, ganz eng war es dieses Jahr und nur ganz knapp wurde der Siegerplatz verfehlt. Die Konkurrenz war stark als sich am 21.2. die besten Schwimmer der Triere Grundschulen zum Wettbewerb trafen. Am Ende fehlten nur ein paar Pünktchen…. Tolle Leistung für das 8-köpfige Ausonius-Schwimmteam der 4. Klassen beim Turnier im Trierer Stadtbad. Herzlichen Glückwunsch!

Fair-Play-Turnier „Balance Rheinland-Pfalz“ an unserer Schule ein voller Erfolg!

Am 19. Februar fand das Fair-Play-Turnier „Balance Rheinland-Pfalz“ an unserer Schule statt. Hierzu wurde ein eigens angemietetes Soccer-Feld in der Halle aufgebaut. Das Projekt „Balance Rheinland-Pfalz“ ist ein Angebot des Fußballverbands Rheinland, dem Land Rheinland-Pfalz und weiteren Partnern. Organisiert wurde die Veranstaltung von Schülerinnen und Schülern der berufsbildenden Schule für Wirtschaft in Trier im Rahmen…

Schätze, Schätze, Schätze…

konnte die Klasse 3b heute in mehrfacher Form kostenlos besichtigen. Bei einem Preisausschreiben der Sparkasse Trier hat unsere Schule eine 90 minütige Führung mit museumspädagogischem Programm im Rheinischen Landesmuseum gewonnen. Gestartet sind die Drittklässler in der Bronzezeit, wo sie einen Schatz bestehend aus goldenen Spiralen, Haarnadel, Schmuck, sowie bronzenen Waffen anschauen konnten. Hierbei haben sie…

Ehrung der schnellen Läufer

Umrahmt von den vielen Urkunden der Silvesterläufer konnte Herr Ruschel wieder 4 Ausonius-Kids ehren. Nele, Dan, Eva und Nathan hatten dieses Mal die schnellsten Beine und nahmen im Rahmen einer kleinen Siegerehrung ihre Silvesterlauf-T-Shirts entgegen. Herzlichen Glückwunsch!! Besonderer Dank ging natürlicher an alle Teilnehmer, denn nur zusammen war es möglich wieder den dicken Scheck für…