Archiv

Geisterstunde auf Schloss Eulenstein

Ganz schön aufregend waren die Aufführungen unseres Grusicals „Geisterstunde auf Schloss Eulenstein“. Drei Tage lang begeisterten die „Ausonius-Singers“ ihr Publikum. Am Samstag, den 28.05.2011, rundete dann ein tolles Schulfest, bei dem es viele „geisterhafte“ Angebote für die Kinder gab, die Musicalaufführungen ab.

In dem spannenden Grusical ruft Karl von Radau, Schlossherr auf Schloss Eulenstein, alle Geister von nah und fern zur Geisterstunde, um nach langer Zeit wieder einmal richtig kräftig zu spuken. Die kleine Hexe hat eine tolle Krachmaschine erfunden, die beim anstrengenden Spuken helfen soll. Doch plötzlich taucht ein ungebetener Gast, Fritz von Rabatz, auf, stört die Geisterstunde und will die Krachmaschine stehlen. Aber er hat nicht mit dem Flaschengeist gerechnet, der sich seine Geburtstagsfeier nicht verderben lassen will.
Der große Geisterrat muss zusammentreten, um eine Lösung zu finden…

Natürlich gab es auch in diesem Jahr wieder ein Chorwochenende, das am Freitag, den 01.04. (15.00 Uhr bis 18.30 Uhr) und am Samstag, den 02.04. (10.00 Uhr bis 15.00 Uhr) in der Schule stattfand. Einen Artikel von den Reporterinnen Cao-Nha und Lulemba und viele Bilder dazu finden Sie hier.

Vielen Dank an alle, die zum guten Gelingen des Musicals und des Schulfestes beigetragen haben. Das wäre ohne die tatkräftige Unterstützung von allen Kollegen und besonders auch von den Eltern nicht möglich gewesen!

Die Galerie zeigt ein paar Bilder (fotografiert von Christian Reuter) von unserer Aufführung am Samstag. Viel Spaß beim Anschauen!