Archiv

Schwimmen

2015: So sehen Sieger aus, schalalalala!!!

Nachdem die Schwimmgruppe der Ausonius-Grundschule im Vorjahr den ersten Platz ganz knapp punktgleich mit dem Erstplatzierten um einen Strich verpasst hatte, stand das Glück in diesem Jahr auf der Seite der gut aufgelegten Kinder der 4a und 4b. In diesem Jahr hatten die Schwimmer unserer Schule den entscheidenden Strich mehr und konnten den begehrten Pokal mit in die Schule bringen! Zwei Siege und zwei zweite Plätze in den vier Wettbewerben standen auf unserem Konto. Eine Bahn mehr im letzten Rennen und somit ein Strich mehr im Ausdauerschwimmen sorgte bei einem sehr spannenden Wettkampftag für den knappen Sieg.

Witzige Gegebenheit am Rande: Die gleich getesteten Tauchringe, die wir mit dem Pokal gewonnen hatten, brachten uns zu folgender Erkenntnis: Ein Tauchring, der nicht taucht, taucht nix! Macht nix! Hauptsache Erste!!!

Pokalsieg für die Schwimmer

Pokalsieg für die Schwimmer

2014: 2. Platz für die Ausonius-Schwimmer

Ganz, ganz eng war es dieses Jahr und nur ganz knapp wurde der Siegerplatz verfehlt. Die Konkurrenz war stark als sich am 21.2. die besten Schwimmer der Triere Grundschulen zum Wettbewerb trafen. Am Ende fehlten nur ein paar Pünktchen….

Tolle Leistung für das 8-köpfige Ausonius-Schwimmteam der 4. Klassen beim Turnier im Trierer Stadtbad.

Herzlichen Glückwunsch!

Schwimmturnier 2014

2013:  Zusammengekommen, zusammen geschwommen, Platz 3 mitgenommen!

Grundschulen Ausonius und Martin teilen sich nicht nur den Bus, sondern auch den Podest-Platz!

Am Freitag, den 22.2. bekam die Ausonius-Schule kurz nach 8 Uhr Besuch von der Schwimm-Mannschaft der benachbarten Martin Grundschule. Nachdem die beiden Mannschaften sich im Foyer die Foto-Wand des Silvesterlaufs und des Fußball-Turniers angeschaut haben, war die anfängliche Unsicherheit vor den „fremden Kindern“ nicht mehr zu spüren. Nach Zitaten wie:  „Ich kenn dich doch von Gitarre“ oder „…dich kenn ich vom Fußballturnier, du warst im Tor“ legten sich ein wenig die Ängste vor dem vermeintlichen „Gegner Martin-Schule“. Man kennt sich doch!

So gingen wir dann gemeinsam zum Bus und fuhren zum Hallenbad. Dort ging es dann auch ganz schnell los: Die Brust-Rückenstaffel hat den Ausonius-Kindern trotz toller Leistung erst mal ein wenig die anfängliche Motivation und Euphorie geraubt: Letzter!

Erst als uns klar wurde, dass andere Mannschaften in ihren Rennen langsamer waren, kam wieder Hoffnung und Kampfgeist auf. Im nächsten Wettbewerb hatten wir die vorherige Niederlage mit einen Sieg beim Balltransport gerade mal auf den Kopf gestellt!!! Toll!!

Nun wurde es richtig spannend: Durch den Sieg im zweiten Rennen waren wir plötzlich wieder ganz vorne dabei. Ein Podiumsplatz war in Aussicht! Also gaben alle Ausonius-Schwimmer/innen ihr Bestes im 6 Minuten Ausdauerschwimmen. Da war eine große Energieleistung nötig, um möglichst viele Bahnen zu sammeln. Vor lauter Spannung hatten wir ganz vergessen, wie es unseren Mitfahrern von der Martin-Schule ergangen ist. Die Siegerehrung verhalf uns zu einem tollen Abschluss des Tages:

Platz 3 gemeinsam mit der Martin-Grundschule!!

Das konnte auf der ebenfalls gemeinsamen Rückfahrt im Bus gefeiert werden! So ging ein schöner Schultag erfolgreich zu Ende. Für die Ausonius-Kinder und für die Kinder der benachbarten Martin-Schule.

Schwimmturnier 2013

 

 2012: Ausonius-Team schwimmt sich auf den zweiten Platz

Am 14. Februar haben acht Viertklässler die Ausonius-Grundschule beim Schwimmturnier im Trierer Stadtbad vertreten. Insgesamt sind 17 Mannschaften der Trierer Grundschulen angetreten. Die Kinder waren in drei Gruppen eingeteilt: Mädchen, Jungen oder gemischte Gruppen. Die Ausonius-Kinder gingen als gemischte Gruppe an den Start. Sie müssten sich in drei Wettkämpfen gegen die anderen Schulen beweisen. Bei der Rückenstaffel und beim Balltransport belegten sie den zweiten Platz. Beim sechsminütigen Ausdauerschwimmen kamen die Jungen und Mädchen auf den dritten Platz. Insgesamt reichten die guten Leistungen für Platz zwei. Mit einer Urkunde und einem Basketball als Geschenk fuhren die Kinder in die Schule zurück und überbrachten ihren Mitschülern die gute Nachricht.

Schwimmturnier

 

2011: Platz 5 für die Ausonius-Schwimmer:

Wie jedes Jahr nahmen die schnellsten Schwimmer der Ausonius-Grundschule am Schwimmwettbewerb der Grundschulen teil. Die 4 Mädchen und  4 Jungen bewiesen viel Ehrgeiz und Einsatz bei den drei zu meisternden Disziplinen. Zuerst stand die Rückenlagen-Staffel an. Bei der nächsten Staffel galt es zu schwimmen und dabei einen Ball zu transportieren.  Die beste Leistung zeigten die Kinder beim 6-Minuten-Zeitschwimmen und schafften eine beträchtliche Anzahl von Bahnen. Alles in allem hat das Schwimmturnier allen Beteiligten viel Spaß gemacht und  zum krönenden Abschluss rutschten die Kinder noch ein paar Runden den „Kaiserblitz“ hinunter. Am Ende des Schwimmmorgens nahmen die Kinder stolz ihre Urkunde entgegen und feierten den fünften Platz auf ihrem Rückweg in die Schule mit einer Kugel Eis.

Schwimmturnier 2011